Jänschwalde/Cottbus, 22.04.2017, von Maximilian Beyer

Brandbekämpfung im Kraftwerk

Am Samstag setzte sich unser Technischer Zug gegen 9 Uhr in Bewegung Richtung Kraftwerk Jänschwalde.

Unter fachkundiger Anleitung von Kameraden der Werkfeuerwehr konnten unsere Helferinnen und Helfer dort ausgiebig den Umgang mit Feuerlöschern trainieren.

 

An dem Brandsimmulator der Werkfeuerwerk konnten sich die THW-Kameraden mit Wirkung und Handhabung verschiedener Typen von Feuerlöschern vertraut machen. Zusätzlich gab es eine kurze Führung durch die Wache der Werkfeuerwehr.


Auch, wenn die Brandbekämpfung natürlich keine primäre Aufgabe des THW ist, schadet es nicht einige Grundlagen über kleine Brände und deren Bekämpfung zu beherrschen, Feuerlöscher gibt es schließlich auch im THW.


Nach einen ausgiebigen Mittagessen in der Kraftwerkskantine ging es zurück in den Ortsverband.

 

Am Nachmittag übten unsere Helferinnen und Helfer im Stationsbetrieb verschiedene Grundlagen wie die Konstruktion von Dreiböcken.


Vielen Dank an die Kameraden bei der Werkfeuerwehr der LEAG für die Unterstützung der Ausbildung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: