Cottbus, 17.02.2018, von Maximilian Beyer

Erste Hilfe? Kein Problem!

Auch wenn sich das THW nicht primär um Verletzte kümmert, muss trotzdem jeder THWler Erste Hilfe beherrschen - sei es um Betroffene im Einsatz zu versorgen oder zur Sicherheit der eigenen Kameradinnen und Kameraden. Dass dieses Thema auch alles andere als trocken sein kann, zeigte uns heute wieder Frank Groba vom DRK.

Mindestens alle zwei Jahre müssen die ehrenamtlichen Kräfte vom THW ihr Wissen zur Ersten Hilfe auffrischen, sonst verlieren sie ihre Einsatzbefähigung. Diese Aufgabe übernahm heute zum wiederholten Male Frank Groba vom Deutschen Roten Kreuz (DRK).

Souverän und zugleich gewohnt unterhaltsam navigierte er uns durch die verschiedenen Themen.

Dabei mussten unsere Helferinnen und Helfer natürlich immer wieder selbst Hand anlegen und fleißig Rautekgriff, stabile Seitenlage, Wundversorgung, Herz-Lungen-Wiederbelebung und vieles mehr üben.

Highlights waren eine neue Übungspuppe, die computerüberwacht genaue Auskunft gab, ob die Herzdruckmasse und Beatmung auch richtig ausgeführt werden, sowie ein Gerät zum Üben der Oberbauchkompression. Mit diesem sogenannten Heimlich-Manöver kann man einen verschluckten Fremdkörper aus den Atemwegen entfernen und so den drohenden Erstickungstod abwenden.

Zusätzlich zu den Pflichtthemen ging Frank Groba auch auf das Hängetrauma ein, ein speziell für das THW sehr interessantes Thema. Hängt ein Helfer nach einem Absturz in seinem Sicherungsgurt, bleibt nämlich nur wenig Zeit, um ihn aus dieser misslichen Lage zu befreien. Daher ist dann schnelles und richtiges Handeln gefragt.

Ein kleines Quiz rundete die gelungene Ausbildung am Ende ab. Fazit eines Kameraden: "Trotz des ernsten Themas locker, interessant und einprägsam".

 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: