Burg, 16.09.2017, von Steve Pflögel

Gemeinsam durch den Spreewald

Am letzten Samstag den 16. September 2017 fuhr die THW-Jugend in den Spreewald nach Burg, um die aufregenden Ereignisse im August, Stichwort: „Prüfungsvorbereitung und Abnahme des Leistungsabzeichen Bronze, in Quedlinburg“, abzuschütteln und einfach mal gemeinsam zu relaxen.

Wir wurden zu einer Kahnfahrt auf den Fließen von einem Elternteil eingeladen. Uwe, unser Fährmann, nahm uns freundlich in Burg/ Kauper mit Sophie in Empfang und wir machten uns auf den Weg zur Kahnanlegestelle. Die Familie Sporn, der Betreiber des Bootsverleihs, sponserte uns einen echten Spreewald-Kahn, so dass wir uns mit einem gemeinsamen Gruppenfoto bei ihm bedankten. An Board hatten wir dank Uwe und Sophie genügend Proviant, so dass wir gestärkt in See stechen konnten.

Die Ruhe und die Zeit die einem im Spreewald entgegenschlägt, hat uns allen sehr gut getan. Wir tourten insgesamt etwa drei Stunden durch den Spreewald. Uwe war dabei ein wandelndes Spreewald-Lexikon und begeisterte uns mit seinem Wissen um und über die Entstehung des  Spreewalds. Selbst die zahlreichen Touristen waren von unserer Unternehmung angetan, als sie der THW Jugend unerwartet auf dem Wasser begegneten. Wir ernteten dabei viele gute Wünsche, Komplimente und Begeisterung von den Touristen. Außerdem haben wir uns ausgiebig Zeit genommen, um über die nächsten Ausflüge und Ziele der THW Jugend im kommenden Jahr zu sprechen.

Nach dem Ausflug in den Spreewald ging es gemeinsam zurück in den Ortsverband (OV). Dort angekommen unterstützten wir die Ausbildung der Althelfer indem wir Fahrzeugpflege betrieben. Alles in allem blicken wir wieder auf eine gelungene Ausbildung und einen schönen Samstag im Vorherbst zurück. Wir möchten uns an dieser Stelle insbesondere bei Uwe, unsern Fährmann, und der Familie Sporn, für Ihre Gastfreundlichkeit recht herzlich bedanken. Es hat uns allen viel Freude bereitet.

Steve Pflögel, THW Jugendbetreuer


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: