Cottbus, 20.09.2017, von Maximilian Beyer

Nacht der kreativen Köpfe 2017

Tausende "kreative Köpfe" sind am 7. Oktober wieder in Cottbus unterwegs. Dabei darf das THW natürlich nicht fehlen, denn diesmal dreht sich alles um das Thema Sicherheit.

Zur 11. Nacht der kreativen Köpfe öffnen von 18 bis 24 Uhr 20 Cottbuser Institutionen und Unternehmen ihre Türen und Tore. Im Fokus steht dabei in diesem Jahr das Thema Wirtschaft und Sicherheit.

So auch an der Wache 3 in der Welzower Straße. Dort sind viele verschiedene Akteure des Bevölkerungsschutzes zu erleben - von der Feuerwehr über die Hilfsorganisationen bis zum THW.

Da im Thema der NdkK in diesem Jahr die „Sicherheit“ eine große Rolle spielt, liegt Schwerpunkt in diesem Jahr darauf, was unsere Besucher in ihrem eigenen Leben für ihre Sicherheit tun, bzw. wie sie in schwierigen Lebenslagen und -situationen reagieren können und auch, wie sie uns in unserer Tätigkeit optimal unterstützen können.

Das THW zeigt eine Auswahl aus seinem breiten Einsatzspektrum, erleben Sie vielseitige Spezialtechnik zum Anfassen. Erfahren Sie, was Sie im Fall von Hochwasser, Stromausfall und anderen Extremereignissen tun und wie sich sich darauf vorbereiten können.

Wir wünschen viel Spaß beim beim Erleben, Entdecken, Erforschen und Staunen.

Weitere Informationen unter: www.ndkk.de

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: