Cottbus, 21.03.2020, von Maximilian Beyer

Zweites Corona-Zelt vor dem Carl-Thiem-Klinikum Cottbus errichtet

Gemeinsam mit der SEG vom DRK Cottbus und der Feuerwehr Cottbus errichteten wir heute Nachmittag vor dem Carl-Thiem-Klinikum Cottbus (CTK) ein zweites Zeit neben der Notaufnahme. Dieses wird ab Montag betriebsbereit sein und dient ausschließlich der Aufnahme weiterer stationärer Patienten.

Bild: THW/Maximilian Beyer

Das erste Zelt, für das der THW OV Cottbus bereits am 9 März dem Boden errichtet hatte, steht nach wie vor für Corona-Tests nach vorheriger Anmeldung bereit.

Die Aufgabe des THW war auch hier einen stabilen, ebenen Zeltboden aus Holz zu bauen, die SEG des DRK errichtete darauf das 6 mal 7,60 m große Zelt.
Bereits am Vormittag hatten THW-Kräfte das benötigte Holz im Auftrag der der Stadt Cottbus beschafft und zurecht gesägt.

Ein großes Lob auch an Frankys American Diner, das uns zum Einsatzabschluss kostenlos mit Burgern verpflegte.

Im Einsatz waren insgesamt 8 ehrenamtliche THW-Helferinnen und -Helfer mit GKW und MZKW.

Bitte denkt daran: Wir bleiben für euch draußen, dafür bleibt ihr für uns drinnen! Helft mit, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verhinden.

Pressemitteilung der Stadt Cottbus


  • Bild: THW/Maximilian Beyer

  • Bild: THW/Maximilian Beyer

  • Bild: THW/Maximilian Beyer

  • Bild: THW/Maximilian Beyer

  • Bild: THW/Maximilian Beyer

  • Bild: THW/Maximilian Beyer

  • Bild: THW/Maximilian Beyer

  • Bild: THW/Maximilian Beyer

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: